KIT-Partner Gottfried Wolf

KIT-Partner Gottfried Wolf
Ingenieur und Erfinder

Ich habe Herrn Torkel durch die internationale Erfindermesse in Nürnberg kennengelernt, wo ich meinen patentierten Treppenkoffer ausgestellt hatte. Über meinen Flyer ist Herr Torkel auf meine Eckuhr aufmerksam geworden. Mit großem beiderseitigen Interesse haben wir uns dann im KIT-Club Unperfekthaus in Essen getroffen. Herr Torkel hat mich mit seiner Bildungsbewegung KIT-Initiative begeistert.

Inzwischen gibt es die KIT-Initiative Schöppingen die als Schöppinger Modell für die KIT-Initiative wächst. Gerne habe ich die vertrauensvolle Aufgabe des Ansprechpartners der KIT-Initiative in Schöppingen übernommen. Seit Februar 2011 habe ich den KIT-Club Familie Wolf ins Leben gerufen.

Ich erinnere mich gerne an das motivierende und hochinteressante Gespräch unter Ingenieuren bei der Firma AXA, wo Herr Torkel uns alle mit KIT begeistert hat. Wir haben uns mit dem Seniorchef Kappelhoff der Firma AXA den sehr erfolgreichen Familienbetrieb angesehen.

Meine Erfindungen der letzten Jahre: