Kurzportrait Martina Metschl

Person_Metschl_Martina2_140x186.jpg
Kurzportrai Martina Metschl
erstellt von Dr. Birgit Ebbert

KIT Partner Martina Metschl            Kreativität und Bewegung als Lebensmotoren

Kreativität und Bewegung sind zwei Leitmotive, die sich durch das Leben der Unternehmerin Martina Metschl ziehen, selbst heute bestimmen sie noch die Arbeit in ihrer Agentur für Direkt- und Innovationsmarketing. Als Diplom-Wirtschaftsinformatikerin und Fachwirtin für Direktmarketing sorgt sie dafür, dass Menschen sich aufeinander zu bewegen – eine Erfahrung, die sie auch aus ihrer Jugend kennt. Schon als Jugendtrainerin beim SC Wildeshausen sorgte sie dafür, dass Kinder und Jugendliche in Bewegung blieben. Da half ihr ihre Kreativität sicher so manches Mal, schließlich ist es nicht immer leicht, jungen Menschen zu helfen, ihren inneren Schweinehund zu überwinden und zu trainieren. Doch wer schon als Kind eine Holzhütte mit allen Schikanen gebaut hat, schreckt vor solchen Dingen nicht zurück.

Ob die Holzhütte die erste Erfindung von Martina Metschl war? Schaut man sich ihre IENA-Auszeichnungen und Medaillen aus den letzten Jahren an, kann dieser Eindruck leicht entstehen. Die IENA ist eine internationale Fachmesse für Erfindungen und natürlich Erfinder. Hier werden in jedem Jahr Auszeichnungen an besondere Erfindungen vergeben und Martina Metschl war mehrfach dabei. Kein Wunder, schließlich ist sie Clubleiterin des Erfinderinnenclubs Wildeshausen, sobald sie ihr Traumhaus im Ostwestfälischen gefunden hat, wird sie auch dort einen solchen Club für Erwachsene und Heranwachsende gründen. In diesem Club möchte sie Kinder und Jugendliche ermuntern, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und sich Dinge auszudenken, die vorher noch nie jemand gedacht oder gebaut hat.

„Nur wenn man das tut, wofür man brennt und sein Herzblut geben will, wird man gut und erzielt die meisten Erfolge“, meint die Wirtschaftsinformatikerin und sie muss es wissen, schließlich hat sie irgendwann festgestellt, dass sie besonders gut organisieren und Menschen miteinander in Verbindung bringen kann, dass sie viele Ideen hat und auch noch die positive Einstellung, dass alles schon gut wird, wenn man sich nur anstrengt.

So empfiehlt sie auch jungen Menschen: „Bleibt neugierig auf Neues und sorgt für ein gesundes Leben“ – mit Bewegung und Kreativität eben.