KIT-Partner Firma Wiesemann

Reinhard Wiesemann
Unternehmer

Schon mit 17 Jahren habe ich eine Firma im Elektronikbereich gegründet, die heute 45 stabile Arbeitsplätze hat. Ich bin über die Jahre Erfinder im Technikbereich gewesen, Heute "erfinde" ich soziale Innovationen. Ein Beispiel ist das Unperfekthaus in Essen.

Mit dem Gründer der KIT-Initiative arbeite ich seit einigen Jahren zusammen. Ich finde die von Hans-Georg Torkel gegründete KIT-Initiative ausgesprochen gut. Diese Art von Netzwerk hat Zukunft. KIT bietet Möglichkeiten der Vernetzung und des gemeinsamen Auftretens, ohne dass die Einzelprojekte an Individualität verlieren. Besonders interessant finde ich das Projekt "Kultur der Technik und Kultur des Handwerks".

Der derzeit größte KIT- Club in der Bundesrepublick ist das Unperfekthaus in Essen mit seinem Konzept. Unter dem Motto "kostenlose Vorstufe der Existenzgründung" bekommen kreative Menschen als potentielle Existenzgründer kostenlos Raum, Kopierer, Werbung und "Zuschauer". Das Unperfekthaus ist Brutstätte für viele neue Ideen. Das Unperfekthaus finanziert sich über die Eintrittsgelder der Besucher. Es werden bewusst keine Fördergelder in Anspruch genommen.

Ich stelle gerne Räumlichkeiten für die KIT-Initiative im Unperfekthaus zur Verfügung. Als Unternehmer betreibe ich das Unperfekthaus und das LINUX-Hotel.

Das neue Projekt lautet CoWorking.