KIT-Partner Nicole Rauscher

KIT-Partner Nicole Rauscher
Unternehmerin, Autorin

 

Gerne engagiere ich mich mit meinen Jugendlichen in der KIT-Initiative. Ich freue mich Ansprechpartnerin für die KIT-Initiative Ravensburg sein zu dürfen. Meine Jugendlichen in meiner Jugendarbeit motiviere ich mit ihrem Projekt einen KIT-Club zu gründen.
Das düstere Bild, das Pisa-Studie und Medien von unseren Halbwüchsigen zeichnen, trägt die Unter­schrift: »Unsere Jugend taugt nichts.« Die Diskus­sionen darüber, ob womöglich strukturell etwas nicht in Ordnung ist, sind vielfältig – getan wird, wie so oft, zu wenig.
Das bringt Nicole Rauscher, Mutter eines Sohnes, auf die Palme. Als Bewer­bungstrainerin für die Ostracher Hauptschüler ist sie mit­ten im Brennpunkt. Nur die Jugendlichen zu kritisieren, sie zögen nicht mit, ist zu kurz gegriffen. »Tatsächlich ist es aber doch das Unvermögen von uns Erwachsenen, denn die Kinder reagieren nur auf das, was von uns signalisiert wird. Die Ju­gendlichen sind da am wenigsten schuld«, meint Ni­cole Rauscher, vor dem Hintergrund ihrer Arbeit mit Jugendlichen.
 
Signalisiert wird vor allem Desinteresse daran, was junge Menschen bewegt, wo ihre Defizite und Schwierigkeiten liegen. Vielen Herausforderungen fühlen die Jugendlichen sich nicht gewachsen, weil es ihnen auf dem Weg ins Erwachsenwerden schlicht und ein­fach an geeigneten Orientierungsmöglichkeiten und an verständlich dargebotenen Informationen fehlt. Der Schulalltag  berücksichtigt dies nicht hin­reichend. Auch bei den Eltern erfahren die Jugendlichen oft nicht genügend Aufmerksamkeit. Nur zu gut erinnert sich die Autorin an ihre eige­ne Pubertät. Im Vorwort ihres Buches schreibt sie: »Wenn ich zurückschaue, fällt mir ein, wie oft ich mir ge­wünscht habe, dass mir meine Eltern in diesen Bereichen etwas mehr mit auf den Weg gegeben hätten.« 
 
Neben ihrer Buchveröffentlichung gestaltet die Autorin interaktive Webseiten, gemeinsam mit Jugendlichen, Eltern, Lehrer, Erzieher, Firmen und alle Interessierten. Hinzu kommt die Gründung des Vereins »Jugend auf Erfolgskurs«.
 

Bericht aus der Jugendarbeit der letzen Wochen

 

Lob an Frau Rauscher

 

Zum Buch: Das schaffst Du auch

 

 

 

Unser Kontakt und Gespräch

Hallo Frau Rauscher,

herzlichen Dank für das tolle Gespräch heute vormittag, werde Ihre genial einfache Idee (Architektur) weiterverfolgen mit Perspektiven, wow. Werde gleich mal aktiv und recherchier entsprechend. Freue mich auf eine gute Zusammenarbeit im Sinne der vielen besprochenen Ansätze, freue mich schon auf unser nächstes Gespräch am Do., werde inzwischn die besprochenen Ideen mal zu Papier bringen und evtl. bis Mi abend rübermailen. Ergänzen Sie bitte, dann wieder retour usw., denke schon mal eine gute Grundlage, um darauf aufzubauen im Sinne unseres gemeinsamen Zieles.

HG

Uwe Rösch