Der NiBB Pokal

Der NiBB Pokal
ein nicht dotierter Preis

 

Innovationspreis "Netz innovativer Bürgerinnen und Bürger"

Mit dem NiBB-Innovationspreis werden seit dem Jahr 2000 mutige, anpackende, engagierte, kompetente und innovative Menschen mit einer besonderen Biographie, jährlich in einer galaähnlichen Veranstaltung als Vorbilder für unsere Gesellschaft ausgezeichnet.

Empfehlen Sie uns geeignete Bewerberinnen und Bewerber (Kontakt). Eine Eigenbewerbung ist nicht möglich.

Der NiBB - Innovationspreis ist nicht dotiert und wird seit dem Jahr 2002 in der abgebildeten Form verliehen. Der Pokal ist eine gestalterische Idee des Düsseldorfer Künstlers Goran Vukovic und wird seit 2002 in dieser Form den Preisträgern ausgehändigt.

NIBB-InnovationspreisKIT-Partner Feinblechschlosserei Balzer in Mülheim an der Ruhr stellt die Werkstatt zur Verfügung, berät das Projekt und verzichtet auf den Arbeitslohn des aus Edelstahl und Plexiglas gefertigten Pokals. Wir danken dem Ehepaar Balzer für die jedes Jahr gefertigten Pokale. Inzwischen ist der Sohn Daniel Balzer KIT-Partner und im Vorstand der KIT-Initiative Mülheim.

Herr Gerhard Morsek stellt in innerhalb des KIT-Club-Mülheim Projektes den Pokal in der Werkstatt Balzer her. Kinder und Jugendliche schauen Herrn Morsek während der Arbeit über die Schulter. Auch Herrn Morsek ganz herzlichen Dank für die Unterstützung.