KIT-Medienpreis 2005

KIT-Medienpreis 2005
Preisträgerin Annette Bauer
Dipl.-Ing. aus Stuttgart

Ausgezeichnet wird Frau Dipl. Ing. Annette Bauer

für ihr hohes Engagement im Bereich der außerschulischen Bildung.
Mit Fantasie und ansteckender Freude am Tun präsentiert Annette Bauer mathematische Grundbegriffe in immer neuen Formen. Mit Ihrer auch in einem Buch dokumentierten Arbeit tritt sie der voranschreitenden Reduzierung von kindlichen Erfahrungsräumen entgegen. Vom Kindergarten bis hin zur Unterstützung von Familien rechenschwacher Kinder werden Eltern und Kinder gemeinsam gefördert und angeleitet, alles unter dem Motto „Lernen erleben – Erleben lernen“.
Frau Bauer ist besonders engagiert, kompetent und innovativ.

Freiburg, den 07. Dezember 2005

OStD Dipl. Ing. Hans-Georg Torkel
Gründer des „Netz innovativer Bürgerinnen und Bürger“

Preisträger des NIBB-Innovationspreises 2005

NIBB-Preisträger 2005

Preisträger 2005: Unternehmer Dipl.-Ing. Roland Mack, NiBB und KIT Gründer Dipl.-Ing. Hans-Georg Torkel, WDR Moderator Jean Pütz, Dipl.-Ing. Annette Bauer (KIT Medienpreis) , Prof. Dr. Dr. Norbert Szyperski und George Hermanns sind wegen Krankheit nicht mit auf dem Bild.