Wettbewerb

KIT-Partner Firma Sensopart GmbH

Dr. Theodor Wanner
Geschäftsführer
Firma Sensopart GmbH

Qualifizierte Fachkräfte, insbesondere „Techniker“ werden immer mehr zum Erfolgsfaktor der duetschen Industrie und auch zum Engpass.
Deshalb ist es um so wichtiger schon in der Schulzeit die Aufmerksamkeit auf die Technik zu lenken, entsprechende Interessen und Begabungen zu entdecken und zu fördern. SensoPart engagiert sich deshalb z. B. im Rahmen der Innitiative Oberes Wiesental e.V. am Sponsoring von Technikunterricht in Gymnasien.

Die KIT- Initiative ist ein wichtiger Baustein, über die Breitenförderung Talente für Naturwissenschaften, Technik, Handwerk und Wirtschaft zu entdecken und zu fördern. Die Firma SensoPart wird ihre Projekte in der KIT- Initiative kommunizieren und so die von Herrn Torkel beschriebene positive Stimmung in Deutschland mit unterstützen.

Dr. Wanner, Geschäftsführer Firma SensoPart

KIT-Partner Hessen Solarcup

Hessen Solarcup
Ansprechpartner: Peter Henniges

Wir freuen uns, dass die KIT-Initiative den Solarcup Hessen werbemäßig unterstüzt und die KIT-Partner zur Teilnahme anregt. Wir bringen unser Potential gerne in die KIT-Bildungsbewegung ein, um den Aufbau einer positiven Stimmung in Deutschland zu unterstützen.

KIT Jugendpreis 2008 Michael Sauer

Der KIT-Jugendpreis 2008
Ausgezeichnet ist
Michael Sauer

Herr Sauer leitete schon während seiner Schulzeit am Berufskolleg für Technik und Informatik eine eigene, bei der IHK eingetragene Firma. Er hat zwei Mitarbeiter. Seine Firma CT-Welt betreibt Elektronikhandel zwischen Fernost und Deutschland, baut PC’s und verkauft diese kombiniert mit einem Servicepaket.
Herrn Sauer gelingt es, mit einem konsequenten Zeitmanagement sowohl den Schulbesuch als auch die Leitung seiner Firma verantwortungsbewusst und erfolgreich zu realisieren. Hinzu kommt sein Engagement für Schulprojekte.

Herr Sauer ist ein vorbildlicher Schüler, der in der Bildungsbewegung KIT- Initiative anderen Jugendlichen ein Beispiel ist.

Rheinberg, 27. Januar 2008

OStD Dipl.-Ing. Patent Ing. Hans-Georg Torkel
(Gründer der KIT- Initiative Deutschland e.V.)

 

NiBB Innovationspreis 2000

NiBB Innovationspreis 2000
Preisträgerin Katja Hardenfels
Swiss Hotel in Neuss/Düsseldorf

Eine der ersten NiBB Innovationspreisträger war im Jahre 2000 Katja Hardenfels.
Sie hat eine beachtliche berufliche Karriere hinter sich. Frau Hardenfels begann als Friseurin, wurde dann Krankenschwester und ist heute Erfinderin und Unternehmerin. Mit viel Energie und Durchhaltevermögen hat Sie sich nach oben gekämpft.

Frau Hardenfels hat die KIT- Initiative von Anfang an beratend und aktiv begleitet. Unvergessen sind die Stunden, in denen Kinder die Erfinderin life erleben durften. Frau Hardenfels hat den KIT- Club Nürnberg betreut und ist heute als KIT- Partnerin aktiv.

Frau Hardenfels wird zur Kulturhauptstadt 2010 im Projekt "Kultur der Technik", Kultur des Handwerks" ihre Spitzenleistung der Europäischen Öffentlichkeit vorstellen.

Vom Preisträger Friedrich Welcker (verstorben) existiert leider kein Bild

NiBB Innovationspreis 2003

NiBB Innovationspreis 2003
Moderator Hans-Georg Torkel
Veranstaltungsort Insel Hombroich

NiBB Innovationspreis 2004

NiBB Innovationspreis 2004
Moderator Hans-Georg Torkel
Veranstaltungsort Palast der Projekte in Essen

von rechts: Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher, Reinhard Wiesemann, Dipl.-Phys. Winfried Sturm, Moderator Dipl.-Ing. Hans-Georg Torkel

NiBB Innovationspreis 2005

NiBB Innovationspreis 2005
Moderator Hans-Georg Torkel
Veranstaltungsort Freiburg

 

v. l. Unternehmer Dipl.-Ing. Roland Mack, NiBB und KIT Gründer Dipl.-Ing. Hans-Georg Torkel, WDR Moderator Jean Pütz, Dipl.-Ing. Annette Bauer (KIT Medienpreis) , Prof. Dr. Dr. Norbert Szyperski und George Hermanns sind wegen Krankheit nicht mit auf dem Bild

 

NiBB Innovationspreis 2006

NiBB Innovationspreis 2006
Moderator Hans-Georg Torkel
Veranstaltungsort Innovationszentrum in Gladbeck

v.l. Bigi und Dr. Franz Alt, Winfried Sturm (Laudator und KIT- Medienpreis), Laudator Andreas Stein, Klaus Dieter Trayser, Hans-Georg Torkel (Moderator), Frau Lemoine, Prof. Gansch (Laudator), Hans Farina

 

 

 

NiBB Innovationspreisträger 2007

NiBB Innovationspreisträger 2007
Moderator Hans-Georg Torkel
Veranstaltungsort Medical Park NRW Castrop Rauxel
 
 

     Ranga Yogeshwar , Prof. Dr. Helge Cohausz , Dr. Theodor Wanner

 Menschen, die in besonderer Weise engagiert, kompetent und innovativ sind.

  

Der Veranstaltungsort Medical Park Ruhr (indische Heilmedizin) 
ist ein Ort für Innovationen in Castrop-Rauxel

 

Inhalt abgleichen